Buchverlag König

Von den Anden in die Welt

€79.80

inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Helga Reber

Von den Anden in die Welt

Die faszinierende Kulturgeschichte der Kartoffel mit Rezepten aus allen Kontinenten (BAND I)



Ein sachlich unterhaltsames Buch über die faszinierende Kulturgeschichte eines unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel – der Kartoffel, verbunden mit der Vorstellung von über 100 regionalen und internationalen Küchenrezepten und einem Ratgeber für den Einsatz und die Verwendung vielfältiger Kartoffelsorten.

Wer der Meinung ist, dass nur Revolutionen, Kriege und Herrscherhäuser den Lauf der Geschichte bestimmen, der irrt gewaltig. Selten verbreitete sich eine Pflanze in solch unnachahmlicher Weise über den gesamten Planeten wie die Kartoffel.

Obwohl sie sich bescheiden in der Erde versteckt, begann sie eine Reise um die ganze Welt und behauptete sich bis heute als eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel.

Ihr Weg über die Jahrtausende begann  in ihrer ursprünglichen Heimat, den südamerikanischen Anden, und trug in entscheidender Weise zur Hochkultur der Inkas bei. In Europa war sie verantwortlich für eine deutliche Zunahme der Zahl der Einwohner des Kontinents, lieferte den Treibstoff für die Industrielle Revolution und bestimmte das Schicksal von Völkern.

In der Gegenwart ist das vielseitige Potential der Kartoffel im Kampf gegen den Welthunger besonders in den Entwicklungsländern noch lange nicht ausgeschöpft. Mit ihrer Sortenvielfalt und ihren wertvollen Inhaltsstoffen bietet sie Lösungen für die globalen Ernährungsfragen unserer Zeit. Die Entdeckung des Kartoffelgenoms im Jahre 2011, dessen Erbgut und den Krankheitsresistenz-Genen bietet zusammen mit den andinen Wildkartoffeln neue Möglichkeiten, Sorten zu entwickeln für die verschiedenen Standorte.

Das umfangreiche Buch lädt in sachkundiger und unterhaltsamer Weise geschichtsinteressierte Leser dazu ein, die Kulturgeschichte der Kartoffel kennenzulernen. Mit der Vorstellung von über 100 Küchenrezepten aus allen Ländern ist es Geschmacksführer und Ratgeber für den Einsatz und die Verwendung vielfältiger Kartoffelsorten zugleich.

Zum Inhalt:

1 Der botanische Aufbau der Kartoffel: Aufbau der Kartoffelpflanze / Inhaltsstoffe und biologische Wertigkeit  / Kartoffel oder Süßkartoffel? / Die Schattenseite der Kartoffel / Kartoffelblüten botanisch / Warum meine Kartoffelpflanzen nicht blühen / Vermehrung von Kartoffeln.

2 Die Anden – Heimat und Gen-Zentrum der Kartoffel: Peru – das Ursprungsland der Kartoffel / Das Volk der Aymara und die Ausgrabungsstätte Tiwanaku / Die Gefriertrocknung / Die Kultivierung mehrerer Sorten / Alberto Salas – seine Liebe zu den Wildkartoffeln / Das „International Potato Center“ (CIP) in Lima / Was der Mars und andere Himmelskörper mit der Kartoffel zu tun haben / Der Kartoffelpark von Pisac / Die „Agricultural Cooperative AGROPIA Ltda.“ / Die Bauernorganisation „CHIRAPAQ“ in Peru / Die religiöse Seite der Kartoffel.

Küchenrezept in dem Kapitel: Oocopa – Pellkartoffeln mit Erdnusssauce (ein typisch peruanisches Nationalgericht als Vorspeise).

3 Die Reise der Kartoffel nach Europa: Das Inka-Reich und die Eroberung durch die Spanier / Die Entdecker der Kartoffel / Der erste Weg der Kartoffel nach Spanien und Zwischenstopp auf den Kanarischen Inseln / Der direkte Weg der Kartoffel nach Spanien / Die Kartoffel in Italien / Erste Wege der Kartoffel von den Kanaren nach Flandern und Frankreich / Erste Wege der Kartoffel von Spanien nach Rom, in die Niederlande und nach Österreich / Carolus Clusius und die Kartoffel in Österreich / Die Gebrüder Bauhin und die Kartoffel in der Schweiz / Die Kartoffel in Frankreich / Die Kartoffel in Schweden – Jonas Alströmer, Gräfin Eva de la Gardie und Carl von Linne / Der zweite Weg der Kartoffel nach Europa / Die Kartoffel in England / Die Kartoffel in Irland – Nahrungsgrundlage, Hungersnot und Auswanderung / Die Kartoffel in Schottland / Die Reise der Kartoffel – von Europa zurück nach Amerika / Kanada und die Kartoffel-Industrie auf der Prince-Edward-Insel / Die Kartoffel erreicht Russland / Die Kartoffel in Dänemark / Grönland und die nördlichste Kartoffel der Welt / Die Kartoffel in Norwegen / Die Kartoffel in Finnland / Die Kartoffel in den baltischen Ländern / Die Kartoffel in Bulgarien / Die Kartoffel in Ungarn / Die Kartoffel in Slowenien.

Küchenrezepte in dem Kapitel: Kanarische Kartoffeln mit Mojo-Soße, Ligurische Kartoffel-Nudeln, Focaccia Sarda - Kartoffelpizza aus Sardinien, Hachis Parmentier – Kartoffelpüree-Auflauf, Swedish Meatballs (Fleischbällchen), Janssons Versuchung, Irish Stew (Irischer Eintopf), Potato Bread (Irisches Kartoffelbrot), Tattie Scones (Dreiecke aus Kartoffelteig), Idaho Sunrise (Backkartoffeln), Idaho Sunrise mit Quark, Funeral Potatoes (Beerdigungskartoffeln), Borschtsch (Russische Suppe), Smorrebrod (Kartoffelsandwich), Schwedische Fächerkartoffeln, Flodekartofler (Kartoffeln im Sahnehimmel), Lefse (Norwegische Kartoffelfladen), Finnischer Pilzkuchen mit Kartoffeln, Zeppeline (Gefüllte Kartoffelklöße), Kugelis (Kartoffelkugeln), Litauische Kartoffelwurst, Patatnik (Bulgarische Variante der Tortilla), Krumplipaprikas (Kartoffelpaprikasch).

4 Die vogtländische Region – Erster feldmäßiger Kartoffelanbau in Deutschland: Das Vogtland im Vierländereck / Erster feldmäßiger Kartoffelanbau in Deutschland – Pilgramsreuth im Bayerischen Vogtland / Die weitere Verbreitung der Kartoffel in Bayern / Kartoffelanbau im Böhmischen Vogtland / Kartoffelanbau im Sächsischen Vogtland / Wie aus einem Kuhstall ein Kulturstall wurde / Kartoffelanbau im Thüringischen Vogtland / Beginn des Kartoffelanbaus im heutigen Sächsischen und Thüringischen Vogtland / Medaillen für besondere Verdienste um die Kartoffel / Der „Kloßvogt-Wettbewerb“ im Vogtland / Kleiner Streifzug durch die vogtländische Küche.

Küchenrezepte in dem Kapitel: Kartoffelrolle mit Hackfleisch, Bambes (Kartoffelpuffer, Buttermilchklöße), Detscher, Tätscher oder „Rehrleskouch`n“, Echte Grüne Vogtländische Klöße mit gekochten Kartoffeln und mit Grieß, Zodelsuppe, „Bröckelkließ“ (Eingeschnittene Klöße), „Erdäpelkung“ (Kartoffelkuchen), „Mehlkließ“, „Stärkemehlkließ“, „Quarkkließle“, „Backkließle“ (Quarkkeulchen), „Schwammespalken“ (Pilzspalken), „Schwammetopf“ (Pilztopf), „Schneeballen“, „Handwerksbürschle“ (Klöße aus rohen Kartoffeln).

5 Preußen: Friedrich II. – der „Alte Fritz“ und die „Kartoffelbefehle“: Die Anfänge des Kartoffelanbaus in Preußen / Beispiele für den Kartoffelanbau in Schlesien, Pommern und Polen / Die Kartoffel im Harz: Die preußische Provinz Benneckenstein / Die Brandenburger lieben Kartoffeln.

Küchenrezepte in dem Kapitel: Kwasnica (Sauerkrautsuppe), Pierogi (Schlesische Kartoffelklöße ohne und mit Spinat), „Riester-Kniester“ oder „Hackus und Knieste“.

6 Die weitere Verbreitung der Kartoffel in Deutschland: Einführung / Die weitere Verbreitung der Kartoffel in Sachsen / Die weitere Verbreitung der Kartoffel in Thüringen / Die weitere Verbreitung der Kartoffel in Bayern / Die Kartoffel in Baden-Württemberg / Die Kartoffel in Hessen / Die Kartoffel in Rheinland-Pfalz / Die Kartoffel im Saarland / Die Kartoffel in der Eifel / Die Kartoffel in Nordrhein-Westfalen / Die Kartoffel in Sachsen-Anhalt / Die Kartoffel in Brandenburg / Die Kartoffel in Niedersachsen / Die Kartoffel in Mecklenburg-Vorpommern / Die Kartoffel in Schleswig-Holstein.

Küchenrezepte in dem Kapitel: „Kienischwaller Ardäppelsupp“ (Königswalder Kartoffelsuppe), „Ardäppelsupp Silbernes Arzgebirg“ (Kartoffelsuppe „Silbernes Erzgebirge“), „Rauchemad“ (Einfaches Kartoffelgericht), Weihnachtsplätzchen mit Kartoffeln, Kartoffelbrötchen mit zweierlei Füllung, Seelachs mit Kartoffelkruste, Pfannenfertige Ofenkartoffeln, Kräuter-Kartoffelpfanne, Kartoffelknirpse, Sauerkrautpuffer mit Kräuterquark, Kartoffel-Sauerkraut-Rolle an Sellerieschnitzel mit Kasslerstreifen und Rote Beete, Fisch unter knuspriger Kartoffelkruste mit erntefrischem Spitzkohl, Fränkischer Kartoffelsalat, „Erdäpfelkas“ aus der Oberpfalz, Erdäpfel-Maultaschen aus der Oberpfalz, Pichelsteiner Eintopf aus Niederbayern, „Rumfordsuppe“, Kartoffelpralinen, Saure Kartoffeln mit Nudeln, Hessischer „Dippedotz“ (Kartoffelauflauf), Odenwälder Kartoffel-Sushi mit gebeizter Lachsforelle, Wiesenkräutersalat und Forellenkaviar, Dreierlei Kartoffeln als Suppe, Odenwälder Kartoffelwaffel, Gebeizte Lachsforelle in weihnachtlicher Art, Sieferts Odenwälder Kartoffelkranz, „Odenwälder Blaue“ (Nussknödel mit gerösteten Rosmarin-Zwetschgen), Bratkartoffelsalat nach Uwe Horlitz, „Kanter“ (Kartoffel-Blechkuchen), „Rhöner Semmede“ (Kartoffelplätzchen), „Pellissimo“ mit Radieschen-Joghurt, Geschwenkte Kartoffeln an gebutterten Pfifferlingen, Kartoffel-Paprika-Creme (Vegetarischer Brotaufstrich), „Hoorische Kartoffeln“ (Haarige Kartoffeln), „Dibbelabbes“ (Kartoffel-Pfannkuchen), Kartoffel-Linsenbrot aus Sauerteig, Eifler Landhausschnitzel, „Döppekoche“ – das Eifler Leibgericht, Kartoffelbrot mit rohen Kartoffeln, Kartoffelbrot mit gekochten Kartoffeln, Magdeburger Bördetopf, „Kartoffelklump“ (Kloßgericht), Kartoffelpuffer „Alter Fritz“, „Strohkartoffeln“ (Kartoffel-Eintopfgericht), Teltower Rübchen-Eintopf mit Kartoffeln, „Kartoffelinis“ (Heidekartoffel-Gericht), Bärlauch-Kartoffelbrot, Kartoffel-Marmelade, „Himmel und Erde“ (Gericht aus Kartoffelpüree und Apfelmus), „Vampirsüppchen“, Dithmarscher Grünkohltopf, Helgoländer Fischtopf.

7 Die weltweite Verbreitung der Kartoffel: Einführung / Die Kartoffelrevolution in China / Die Kartoffel in der Mongolei / Indien und die Kartoffel / Die Kartoffel in Bangladesh / Die Kartoffel im Königreich Bhutan / Die Kartoffel in Japan / Die Kartoffel bei den Maoris in Neuseeland / Die Kartoffel in Zypern / Die Kartoffel kann den Hunger in Afrika besiegen / Ägypten – die Kartoffel erobert die Wüste / Eine neue Kartoffellandschaft in Algerien / Die Kartoffel in der Sahelzone / Die Kartoffel in der Subsahara / Kartoffelanbau auf kleineren Inseln: Jersey, Barbados und Osterinsel.

Küchenrezepte in dem Kapitel: Kung Pao Kartoffeln oder Gong Bao Huhn (Hühnerfleisch mit Chili und Pfeffer), Ba Si Gan Shu (Fadenziehende Kartoffeln), Buuds oder Buuz (Mongolische Teigtaschen), Tsuivan (Eintopf mit Gemüse, Fleisch, Nudeln), Aloo Gobi (Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln), Bombay Potatoes, Pakorey (Gemüsehäppchen im Teigmantel), Spinat-Kartoffel-Curry, Kewa Datshi (Kartoffeln und Käse), Imo Dango / Kartoffel Mochi (Japanische Klöße), Kartoffel-Kimpira (Bratkartoffeln), Rewena-Brot oder Maori-Brot, Kartoffeln mit Halloumi (gebratener Käse), Ägyptischer Bratkartoffelsalat, Ofenkartoffeln mit Dukkah, Algerische Dolma (Gefüllte Kartoffeln mit Hackfleisch), Maaqoudas-Plätzchen (Kartoffel-Plätzchen), Mukino (Kartoffeln mit Mais, Bohnen, Bananen), Kartoffel-Erbsenkoteletts, Geröstete „Jersey Royals“ mit Kurkuma und Zitronen-Aiola, Geröstete „Jersey Royasls“ und Pilzspieße.

Zur Autorin:

Helga Reber, geboren 1946 im Vogtland, studierte nach dem Abitur an der Technischen Universität Dresden. Als Dipl.-Ingenieurin für Textilindustrie arbeitete sie 26 Jahre bis zur gesellschaftlichen Wende im Jahre 1989 in einem großen volkseigenen Textilbetrieb im technischen Bereich in Greiz. Mit der folgenden Schließung des Betriebes suchte sie sich neue Herausforderungen. Bis zur ihrer Altersrente war sie im Verein mit kulturhistorischen Inhalt „Reußische Fürstenstraße“ e. V. tätig. Es entstanden dabei u. a. mehrere Imagebroschüren und das Buch „Unterwegs auf der Reußischen Fürstenstraße“. Danach war sie vorwiegend ehrenamtlich tätig.

Neue Lebensinhalte und Themen – wie die Geschichte der Kartoffel – weckten ihr Interesse. Was zu Beginn dieser Arbeit nur eine kleine Broschüre werden sollte, um z. B. darüber aufzuklären, dass Kolumbus die Kartoffel nicht nach Europa mitbrachte oder der erste feldmäßige Kartoffelanbau in Deutschland im Vogtland erfolgte, wurde zu einem umfangreichen Buchprojekt, von dem nun der erste Band vorliegt.

984 Seiten, Hardcover, gebunden, mit vielen Farb- und Schwarz-weiß-Abbildungen, der Inhaltsliste der im Buch vorgestellten Rezepte und dem Quellenverzeichnis, Format 16,5 x 24,5 cm.

EUR 83,80 (A) / CHF 139,80


Anzahl:

  • ISBN: 978-3-910348-02-8
  • Gewicht: 2kg
  • 17 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 07. Februar 2024 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2024 Buchverlag König, Greiz / Webdesign by Dub-Art Zwickau / Bildquellen / Buchcover Satz-und Druckhaus Greiz , Billy. Powered by Zen Cart