Buchverlag König

Wege zum kosmischen Bewusstsein

€19.80

inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Dr. Grabowski, Siegfried

Wege zum kosmischen Bewusstsein
Wie Gedanken unsere Welt beeinflussen

Die Zahl der Menschen, die in irgendeinem Sinne besonders sensibilisiert sind oder sich psychisch instabil fühlen, steigt laufend an, und das betrifft nicht nur die Elektrosensibilität, sondern Umwelt- und andere Belastungen jeglicher Art. Die Betroffenen fühlen sich vielfach ihren Beschwerden gegenüber ohnmächtig und den von ihnen als Störfaktoren empfundenen Energien ausgeliefert. Weder Ärzte noch Politiker werden in ausreichendem Maße aktiv. Dabei stehen die gesundheitlichen Interessen der Bevölkerung dem Gewinnstreben der Industrie direkt entgegen. – Wo liegen die Ursachen dieser Sensibilität und wie ist es möglich, sich aus dieser täglichen Belastung zu befreien. Anhand eignener Erfahrungen und der Kommentierung wichtiger Fallbeispiele zeigt uns der Autor, wie dieser Befreiungsprozeß in Bezug auf unsere eigenen Verhaltensweisen, unsere Weltanschauung und unsere Denk- und Charakterstrukturen gelingen und eine Stabilisierung der Gesundheit jedes Einzelnen eintreten kann. - In der weiteren Entwicklung seiner Gedanken analysiert der Verfasser Zusammenhänge zwischen der geistigen Entwicklung der Menschen und den sich mehrenden ungewöhnlichen (klimatischen) Naturvorgängen, die als regulatorische Rückwirkung der elementaren Naturkräfte aufgefasst werden, denn der Mensch steht mit den Energien der Erde und den schöpferischen Kräften des Kosmos in ständiger Wechselbeziehung.

Zum Inhalt:      Übersicht - Der Verfasser - Einführung Der menschliche Körper als Empfänger und Sender:  Die Chakren als Dimensionsportale - Die Aura – Das Energiefeld des Menschen - Feinstoffliche Felder und deren Wirkungsebene - Wirkungen von Energiefeldern auf die Körperzellen - Der Einfluss von Resonanzfaktoren auf die Sensibilität - Kontakte zu negativen Energiepotentialen  - Schutzmaßnahmen, Kompensation - Ansätze zu einer tiefenpsychologischen Deutung. Die Vernetzung mit anderen Welten: Die energetische Stellung des Menschen im Kosmos - Vom Aufbau der menschlichen Persönlichkeit - Von der Dreigliederung der Gehirnfunktionen - Von der Reichweite seelisch-geistiger Energien - Gefahren bei der Einstimmung auf geistige Welten. Besetzungen als kosmische Interaktion mit erdgebundenen Seelenwesen: Selbstgeschaffene und andere Arten von Besetzungen - Emotionen und ihre Verbindungen zur Astralwelt - Die spirituelle Wirkungsweise von Rauschdrogen und Narkotika - Sucht und Besetzung aus spiritueller Sichtweise - Warum erfolgen Besetzungen? - Der Umgang mit der Angst bei vorhandenen Besetzungen. Das Interaktionspotential zwischen Mensch und Umwelt: Elemente und Temperamente - Opfergaben zur Beeinflussung der Elemente - Das Wirken der Elemente in der Natur - Unsere Umwelt als Spiegelbild der menschlichen Entwicklung - Die kosmische Wirksamkeit geistiger Kräfte - Der atmosphärische Spiegeleffekt - Die Strahlungsempfindlichkeit des Rutengängers - Physikalische Aspekte der Informationsübertragung. Das Wirken skalarer Kräfte in ungewöhnlichen Phänomenen: Bildung, Auflösung und Veränderung der Materie - Das Unsichtbarwerden von Objekten in höherer Dimension - Das Phänomen der Zeitanomalien - Das Phänomen der Levitation. Geistige Wirkungen von Sprache, Symbol und Höhlensystemen: Skalare Wirkungsebenen von Worten und Tönen - Die Wirkung von Symbolen und Ritualen auf das Äther-Kraftfeld - Die spirituelle Wirksamkeit von Höhlensystemen. Informationspotentiale in „fließenden“ Systemen

Leseprobe:      Zum Thema „Aggressionen“: Die uns belastende moderne technische Entwicklung wird von uns selbst toleriert und gefördert. So haben wir eine Situation geschaffen, die sich bereits verselbständigt hat und unaufhaltsam erscheint. In dem Maße, wie die Entwicklung voranschreitet, nehmen auch die Aggressionen der Menschen in beängstigendem Maße zu und führen zu Resonanzen mit anderen negativen Energien aus unserem Lebensraum. Die zunehmenden Belastungen verstärken die Aggressionen. Die generelle Strahlenbelastung verändert möglicherweise jedes Leben auf der Erde mit Auswirkungen auch auf die Erdatmosphäre. Die uns aus der Atmosphäre erreichenden Rückwirkungen zwingen uns durch unser Erleiden dazu, unser eigenes Verhalten, unsere Erwartungen und Emotionen zu überdenken. Ohne karmisch bedingte „Schicksalsschläge“ können unsere Denkfehler nicht ins Bewusstsein gehoben werden, um sie zu heilen und dann ohne sie zu leben. Die geistige Ausrichtung des Menschen nach außen hin hat zu dieser Entwicklung geführt. Eine Änderung kann nur erfolgen, indem eine Neuorientierung zu unserer eigenen Seele hin erfolgt, eine Ausrichtung nach innen.

Zum Autor:     Dr. rer. nat. Siegfried Grabowski, Jahrgang 1949, ist Diplom-Chemiker, Heilpraktiker und Rutengänger. Von früher Jugend an mit allen Erscheinungsformen der Grenzphänomene vertraut, befasst er sich mit der Erforschung feinstofflicher Phänomene im Zusammenhang mit unserer Gesundheit und ihrer Einbettung in unser wissenschaftsorientiertes Weltbild. Durch vergleichende Erforschung geistiger sowie physikalischer Energien gelingt es ihm, Verbindungen zwischen den eigenen seelischen Energien und Umwelt-Energien sowie kosmischen Potentialen aufzuzeigen und auf ihre gegenseitigen Wechselwirkungen hinzuweisen.

315 Seiten, Broschur, Klebebindung, Format: 15,0 x 21,0 cm


20,80 € (A) / CHF 36,50


Erschienen am 24.04.2019


Anzahl:

  • ISBN: 978-3-943210-41-5
  • 59 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 28. Februar 2019 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2019 Buchverlag König, Greiz / Webdesign by Dub-Art Zwickau / Bildquellen / Buchcover Satz-und Druckhaus Greiz , Billy. Powered by Zen Cart