Buchverlag König

Die Welt der schottischen Kelten

€24.80

inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Böhme, Iris


Die Welt der schottischen Kelten

Die gälische Geschichte und Kultur Schottlands

4. Auflage


Das Buch gibt einen sachkundigen und unterhaltsamen Einblick in die gälische Kulturgeschichte und Sprachentwicklung des schottischen Volkes, das wohl wie kaum ein anderes mit Klischees bedacht wurde, von dessen wirklichem Leben und Schicksal aber nur wenig bekannt ist. Ein ausführlicher Exkurs zu den Hebriden rundet den Band ab.


Schottland gilt heute als ein englischsprachiges Land. Dennoch manifestiert sich seine ursprüngliche, keltische Kultur und Sprache, das Gälische, in vielerlei Hinsicht: In Clan- und Ortsnamen, in der Musik und Literatur, in den geschichtsträchtigen Burgen und Schlössern, im Vokabular des schottischen Englisch oder in den zweisprachigen Straßenschildern der Hebriden.

Das Buch ist ein Versuch, einen Einblick in die Geschichte eines Volkes, seine Kultur und Sprache zu vermitteln, das wie kaum ein anderes mit Klischees bedacht wurde - siehe die "Aushängeschilder" Whisky, Dudelsack, Kilt und das romantische Hochland-Image -, von dessen wirklichem Leben und Schicksal aber wenig bekannt ist.


ZUM INHALT:

Einleitung

I. Geschichtlicher Überblick

Von der Ankunft der Gälen in Schottland bis zum Ende des Inselreiches der Hebriden

- Die Entstehung von Dalriada, dem Königreich der Gälen im Westen Schottlands

- Die frühchristliche keltische Kirche

- Die Vereinigung von Skoten und Pikten unter Kenneth mac Alpin

- Die Besiedelung durch die Wikinger

- Die Lords of the Isles - "Herren der Inseln"


The Time of Troubles - Vom Ende der "Lordship of the Isles" bis zur Zerstörung der Hochlandkultur

- Der Konflikt zwischen den Clans und der schottischen Krone: Highlands und

   Lowlands

- Die Fehde zwischen den MacDonalds und den Campbells: der Krieg von 

   Montrose und das Massaker in Glencoe

- Die Jakobiten

- Die Schlacht von Colloden

- Die Flucht von "Bonnie Prince Charlie"


Vom Zerfall des Clan-Systems nach Culloden bis zur Gegenwart

- Die Situation nach 1746: Armut - Emigration - Vertreibung

- Hochlandregimenter

- Die Highland-Clearances- die Vertreibungen

- Der Kampf um Landreformen

- Die schottisch-gälische Renaissance im 19. Jahrhundert

- Das 20. Jahrhundert


II. Einführung in die schottisch-gälische Kultur und Sprache

Die keltischen Vorfahren

Gelehrte der mittelalterlichen gälischen Gesellschaft

- Rechtssprechung und Medizin

- Steinmetz- / Bildhauerkunst

- Die Barden

- Harfe und Dudelsack


Musik und Lieder der Gälen

Die Kunst des Erzählens und die Literatur

- Das 17. Jahrhundert

- Das 18. Jahrhundert

- Das 19. Jahrhundert

- Das 20. Jahrhundert


III. Die gälische Sprache

- Herkunft und Verbreitung

- Der Kontakt zu anderen Sprachen

- Geschichtliche Entwicklung - Schul- und Hochschulpolitik

- Gälisch in den Medien

- Die Bewohner der Gaidhealtachd


IV. Die Hebriden - Eine Reise durch die Inselwelt

Die Inneren Hebriden

- Skye und Raasay

- Mull, Iona und Staffa

- Islay und Jura

- Colonsay und Oronsay

- Tiree und Coll


Die Äußeren Hebriden

- Lewis und Harris

- North Uist und Eriskay

- Barra und Vatersay


Anhang

Anmerkungen

Schottische und britische Könige

Vereinfachte Aussprachetabelle für die schottisch-gälische Sprache

Literaturhinweise


240 Seiten mit vielen Farb-und Schwarz-weiß-Abbildungen, Hardcover, gebunden, Format: 15,0 x 21,0 cm


26,10 € (A) /  CHF 45,70


Anzahl:

  • ISBN: 978-3-934673-52-6
  • Gewicht: 0.43kg
  • 64 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Montag, 30. April 2012 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2022 Buchverlag König, Greiz / Webdesign by Dub-Art Zwickau / Bildquellen / Buchcover Satz-und Druckhaus Greiz , Billy. Powered by Zen Cart