Buchverlag König

Schwedische Schicksale und Abenteuer - Band 1

€14.80

inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Strindberg, August


Schwedische Schicksale und Abenteuer

Historische Novellen - Band 1

1.Auflage


Als sich August Strindberg als dreißigjähriger Schriftsteller dazu berufen sah, einen unvergeßlichen Einblick in die Geschichte seines Volkes zu geben, hat er die Vergangenheit seines Vaterlandes in einer derart nachhaltigen poetischen Weise beschrieben, wie es nur dichterische Meister wie Shakespeare oder Scott in England vermocht haben. Durch Strindbergs lokales Kolorit und seine künstlerisch-mytische Auffassungsgabe gelang die Gestaltung von unnachahmlichen Schicksalen und Abenteuern...
Der vorliegende Band enthält die Novellen: Veredelte Frucht, Ein Unwillkommener, Höhere Zwecke, Beschützer sowie Gut und böse.


Zum Autor:

Johan August Strindberg (* 22. Jan. 1849 in Stockholm; † 14. Mai 1912 ebenda) kam als viertes von acht Kindern des Dampfschiffkommissionärs Carl Oscar Strindberg und der Haushaltsangestellten Nora Norling zur Welt. Im Mai 1867 legte er sein Abitur ab und immatrikulierte sich in Uppsala für das Studium der „Ästhetik und lebenden Sprachen“. Neben Versuchen, sich als Scharfschütze und Prediger Geld zu verdienen, war er vor allem als Grundschul- und Hauslehrer tätig. Zudem nahm er bald darauf ein Medizinstudium auf, brach die Studien jedoch 1869 ab.
Strindberg schrieb mehr als 60 Dramen, 10 Romane, 10 Novellensammlungen und ca. 8.000 Briefe. Das macht ihn zu einem der produktivsten und wichtigsten Autoren Schwedens. Er umfasste alle großen Ideenströmungen, die es zum Ende des 19. Jhds. gab, erneuerte die schwed. Prosa, indem er die deklamatorische und rhetorische Sprache durch Umgangssprache und Beobachtungen aus dem Alltag ersetzte. Außerdem hatte er für seine Zeit höchste Bedeutung als Dramatiker. Zu seinem umfangreichen literarischen Werk, dem immer ein gesellschaftskritischer Standpunkt zugrunde liegt, gehören Romane, Novellen und Dramen, die zu den Klassikern schwed. Literatur zählen.
August Strindberg war ein „Suchender“ mit exzentrischen Charakter und pathologischen Persönlichkeitszügen, der sich von der Philosophie Friedrich Nietzsches angezogen fühlte. Sein Leben ist unstet, voller Wissbegier, Aufbegehren, Krisen und Wendungen. Das literarische und künstlerische Schaffen ist tief geprägt von seiner psychotischen und paranoiden Veranlagung und den gescheiterten drei Ehen mit Siri von Essen (Heirat 1877), Frida Uhl (1893) und Harriet Bosse (1901).
 


240 Seiten, Broschur, Klebebindung, Format: 10,0 x 15,0 cm


17,80 € (A) / CHF 25,60


Anzahl:

  • ISBN: 978-3-934673-51-9
  • Gewicht: 0.195kg
  • 26 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 03. Mai 2012 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2017 Buchverlag König, Greiz / Webdesign by Dub-Art Zwickau / Bildquellen / Buchcover Satz-und Druckhaus Greiz , Billy. Powered by Zen Cart