Buchverlag König

Venetianersagen

€16.80

inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Schramm, Rudolf (Hrsg.)


Venetianersagen

Von geheimnisvollen Schatzsuchern

 

Der bekannte vogtländische Sagenforscher Rudolf Schramm stellt mit den „Venetianersagen“ einen Sagenkomplex vor, der innerhalb der Bergmannssagen zu den interessantesten Erzählungen gehört. Berichtet wird von Italienern, die meist aus Venedig kamen und in den deutschen Mittelgebirgen und in den Alpen auf geheimnisvolle Weise Gold und andere wertvolle Bodenschätze zu finden wussten.


Der bekannte vogtländische Sagenforscher Rudolf Schramm stellt mit den « Venetianersagen » einen Sagenkomplex vor, der innerhalb der Bergmannssagen zu den interessantesten Erzählungen gehört. Berichtet wird von Italienern, die meist aus Venedig kamen und in den deutschen Mittelgebirgen und in den Alpen auf geheimnisvolle Weise Gold und andere wertvolle Bodenschätze zu finden wussten. Aufgrund ihrer fremden Sprache und ihrer unverständlichen Suchtätigkeit in den Bergen wurden den Venetianern oft magische Eigenschaften zugeschrieben: Die sagenhaften „Venediger Mandln“ konnten angeblich fliegen, hatten ihr geheimes Wissen direkt vom Teufel und belohnten arme Bauern für gute Taten fürstlich. Wenn der Herbst nahte, mahnte sie die ungünstige Witterung, ihr Waschwerk in den goldführenden Gewässern einzustellen. Sie verpackten ihre Ausbeute und zogen wieder gen Süden, ihrer Heimat entgegen. Der Sage nach kehrten sie mit großen Reichtümern in ihre Heimat zurück.

Neben einer profunden und ausführlichen Einführung in die historisch-mineralogischen Zusammenhänge der Thematik von Dr. Helmut Wilsdorf folgen die einzelnen Sagen nach Landschaftsgebieten gegliedert und mit einem Ortsverzeichnis versehen. In den Anmerkungen am Ende des Buches findet der Leser Erläuterungen für in den Sagen enthaltene bergbauspezifische Begriffe bzw. Wörter, die unsere Gegenwartssprache nicht mehr kennt.


Zum Inhalt:

Einführung in die Bergmannssagen von den « Venedigern » 1. Kapitel : 44 Venetianersagen vom Harz und Kyffhäuser -  2. Kapitel : 36 Venetianersagen vom Thüringer Wald, der Rhön und dem Erzgebirge – 3. Kapitel : 46 Venetianersagen aus Sachsen, dem Vogtland, dem Fichtelgebirge und dem Allgäu - Fundweisungen, Auszüge und Anmerkungen zu verschiedenen Walenbüchern - Geographisches Register und Fachwortverzeichnis.


Zum Herausgeber:

Am 15.09.1902 wurde Rudolf Ehregott Schramm als Sohn von Arno Moritz Schramm und seiner Ehefrau Ida Lina Schramm, geb. Vogel, in Greiz- Aubachtal geboren. Nach seiner Schulzeit und dem Besuch des Lehrerseminars legte er im März 1923 seine Reifeprüfung als Lehrer ab und nahm die Arbeit im Thüringer Schuldienst als Volksschullehrer auf. Während seiner Lehrertätigkeit in Großfurra im Harz lernte er seine Weggefährtin Käthe Schmidt kennen und lieben. Nach der Trauung war Rudolf Schramm in verschiedenen Schulen seines Heimatortes Greiz tätig. Die Vermittlung des erworbenen Wissens, die Weitergabe von naturkundlichen und historischen Erkenntnissen, war die Berufung, die sein Leben ausfüllte. Sie wurde unterbrochen durch seine Soldatenzeit im 2. Weltkrieg. 1946 kehrte er aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück. Den neuen Herren war seine frühere Lehrertätigkeit bekannt und sie vermittelten ihn an die Schule Greiz-Irchwitz.

Neben dem Schulunterricht wandte sich Rudolf Schramm in immer stärkerem Maße der Heimatforschung zu. In den Veröffentlichungen, die von ihm in Zeitungen und Zeitschriften erschienen und in denen vorrangig geschichtliche Themen der Greizer Region aufgegriffen wurden, beharrte der Autor auf wahrer, nicht durch agitatorisches Scheinwissen getrübter, Berichterstattung.
Er verstarb am 23. Dezember 1990 in Greiz. Seine Bücher gelten heute als anerkannte Leistungen der Sagenforschung im ostthüringer Raum, die weit über diesen hinausstrahlen und Rudolf Schramm bei den Lesern unvergessen machen.


264 Seiten, 126 Sagen mit einer Einführung in die Bergmannssagen von den „Venedigern“ von Dr. Helmut Wilsdorf ; Fundweisungen, Auszüge und Anmerkungen zu verschiedenen Walenbüchern und dem geographischem Ortsregister mit einer Übersichtskarte und Fachwortverzeichnis.


Taschenbuch-Broschur, Klebebindung

Format 10,5 x 21,0cm


17,70 € (A) / CHF 31,40


Anzahl:

  • ISBN: 978-3-939856-92-4
  • Gewicht: 0.249kg
  • 32 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 03. Mai 2012 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2017 Buchverlag König, Greiz / Webdesign by Dub-Art Zwickau / Bildquellen / Buchcover Satz-und Druckhaus Greiz , Billy. Powered by Zen Cart